Sturmschaden an der Kneipp-Wassertretanlage oberhalb Chausseehaus


Eine Hiobsbotschaft des Forstamtes vom 01.08.2017, 12:58:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch das Unwetter der letzten Nacht sind im Stadtwald viele Schäden entstanden. Leider wurde auch die Schutzhütte am Wassertretbecken Gehrner Bach dabei zerstört. Auch der Weg dorthin ist bis auf weiteres nicht begehbar und muss frei geräumt werden.

 

Wann dies der Fall sein wird, können wir derzeit noch nicht sagen, da erst öffentliche Plätze und Straßen geräumt werden. Es kann aber sein, dass der Zugang erst im Laufe der nächsten Woche wieder gefahrlos zu begehen ist.

 


Und hier das Ergebnis der sofort durchgeführten Ortsbesichtigung



Wie es weitergeht? Das werden wir zu gegebener Zeit hier veröffentlichen.

Bereits jetzt können wir sagen, dass die Wiederherstellung der Schutzhütte, die gerade im Vorjahr renoviert und neu eingedeckt wurde, ohne externe Unterstützung kaum möglich sein wird. Deshalb hier unsere Konto-Nummer für diejenigen, die uns dabei unterstützen wollen:
Wiesbadener Volksbank
IBAN DE90 5109 0000 0008 8187 03
BIC   WIBADE5W


Besichtigung  am 11.08.2017 nach den Aufräumarbeiten durch das Forstpersonal


Erste Sicherungsmaßnahmen an der Schutzhütte am 16.08.2017
Das Wassertretbecken ist wieder wie gewohnt nutzbar.


Es wird teuer, die von vielen Spaziergängern, Wanderern und Bikern geschätzte Schutzhütte und die Infrastruktur wieder aufzubauen.

Deshalb hier unser Spendenaufruf: